Energetische Sanierung

Energie sparen, Wohnkomfort verbessern und den Wert der Immobilie steigern in einem Schritt: die energetische Modernisierung Ihres Hauses.

Effektiv Energie sparen!

In den meisten Haushalten ist das Thema Energieeinsparung längst angekommen. Wir verwenden  Sparlampen, kaufen genügsame Elektrogeräte und achten darauf, dass das Fernsehgerät komplett ausgeschaltet wird. Allerdings bleibt bei diesen Bemühungen oft der wesentlichste Faktor außen  vor: Das Gebäude selbst, vor allem, wenn es älter als 20 Jahre ist. 

Denn die Wärme zu ersetzen, die durch die Gebäudehülle wie Dach und Außenwand entweicht, das verbraucht mit weitem Abstand  die meiste Energie im Haus. Nach Untersuchungen der Deutschen Energieagentur DENA lassen sich an der Gebäudehülle bis zu 80 % des Energiebedarfs eines Einfamilienhauses einsparen. Und am effektivsten im Bereich der Wärmedämmung – alleine hier bis zu  ca. 50 %

Hier bietet sich im Besonderen die Dämmung der Außenwände, des Dachgeschosses, der obersten Geschossdecke und der Kellerdecke an. Der hohe Wohnkomfort und eine große Ersparnis der Energiekosten machen
Eigentümer und Mieter energetisch modernisierter Gebäude sowie die
Umwelt zu Gewinnern. Der Einsatz lohnt sich Wenn an Ihrem Haus Modernisierungen notwendig werden, ist es höchste Zeit, sich mit der Energiebilanz auseinanderzusetzen und Maßnahmen zur Wärmedämmung und damit zur Energieeinsparung mit einzubinden. Das Sparpotenzial ist sofort erstaunlich hoch und vervielfältigt sich mit jeder weiteren Heizperiode. An einem bestehenden Gebäude gibt es viele effektive Möglichkeiten, wirksam und doch kostengünstig den Rotstift an der Heizkostenrechnung anzusetzen.
Durch mangelhafte, unwirksame oder gar fehlende Wärmedämmung entsteht im Sommer in vielen Gebäuden eine unangenehme Stauwärme, im Winter entweicht unablässig wertvolle Heizenergie. Beides führt zu einem schlechteren Wohnklima und hohen Kosten für die teure Klimaanlage oder eine ständig betriebene Heizung. Um dies zu vermeiden, muss das Dach ausreichend und fachlich richtig gedämmt werden.

Lassen Sie die Profis ran!

Oft ist vor allem bei älteren Gebäuden im Dachgeschoss die Dämmung
oder die Luftdichtigkeit laienhaft ausgeführt. Allein die Tatsache, dass Wärmedämmstoffe vorhanden sind, reicht nicht aus, um auf eine wirksame Wärmedämmwirkung schließen zu können. Die bauphysikalischen Rahmenbedingungen müssen unbedingt beachtet werden. Daher ist eine
energetische Sanierung kein Doit-yourself-Projekt. Fehler in der Ausführung mindern die erwartete Dämmwirkung erheblich oder heben sie sogar völlig auf.

Das Dach intelligent modernisieren – doppelt gewinnen!

Bei falscher Führung der Funktionsschichten kann sich unbemerkt Kondenswasser bilden. Der in Folge auftretende Schimmelbefall ist meist erst dann zu erkennen, wenn größere Gebäudeteile befallen sind, die dann aufwändig und teuer saniert werden müssen. Eine wirksame fachgerechte
Wärmedämmung am Dach kann vom Dachdecker-Innungsbetrieb auf mehreren Wegen erreicht werden. Die Dämmung zwischen den Sparren ist die einfachste
Möglichkeit, vorausgesetzt die Sparrentiefen reichen aus, um die geforderte Dämmstoffdicke unterzubringen. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die Sparrentiefen durch aufbringen von Hölzern entsprechend vergrößert. Bei der Sanierung erfolgt dies alles von außen und an den vorhandenen Dachschrägen innen ändert sich nichts. Egal, ob Sie das Dach von außen oder von innen dämmen, es muss auf jeden Fall luftdicht verschlossen werden. Nur das minimiert den Energieverlust durch unkontrollierten Luftaustausch und vermeidet die Bildung von Tauwasser und Schimmel in der Dachkonstruktion. Gerade luftdichtes Sanieren stellt höchste Anforderungen an die Fachkompetenz des ausführenden Betriebes. Wenn im Zusammenhang mit der Modernisierung Ihres Gebäudes das Dach neu eingedeckt werden soll, bietet sich eine Dämmung zwischen den Sparren von außen an. Dies hat den besonderen Vorteil, dass bei schon ausgebautem Dachgeschoss die Innenräume unangetastet bleiben. Alternativ kommt eine Aufsparrendämmung infrage, die ebenfalls von außen auf das Dach aufgebracht wird.
Alternativ zur Dämmung des Dachgeschosses bietet sich die Dämmung der obersten Geschossdecke an. Diese effiziente Maßnahme kommt aber nur dann in Betracht, wenn das Dachgeschoss nicht – und auch in Zukunft nicht – als Wohnraum genutzt wird.

Intelligent modernisieren – Werte schaffen

Mit der optimalen energetischen Modernisierung legen Sie die Grundlage für die Wertsteigerung Ihrer Immobilie. Voraussetzung dafür ist aber, dass die Vorschriften der geltenden Energieeinsparverordnung eingehalten und die Arbeiten fachgerecht ausgeführt wurden. Energieeinsparung einerseits und andererseits Schutz gegenüber Hitzestau im Sommer verlangen die exakte und fachgerechte Verarbeitung und Kombination der Baustoffe und der Dämmmaterialien sowie den richtigen Schichtenaufbau einschließlich der Be- und Entlüftung. Wir denken an alles! Eine fachgerechte Abstimmung der vorhandenen und der neuen Schichten erfordert höchste fachliche Kompetenz. Bei unzureichender Beachtung der bauphysikalischen Zusammenhänge und Produkteigenschaften sind Langzeitschäden vorprogrammiert. Fehlende oder mangelhaft ausgeführte Anschlüsse von Dampfsperren, Luftdichtheitsschichten und Dämmstoffen sind auf den ersten Blick für den interessierten Laien nicht erkennbar, aber die Folgen zeigen sich eines Tages – scheinbar überraschend. Die Beseitigung der Schäden führt dann zu hohen Kosten. Als Dachdecker Meisterbetrieb verstehen wir uns als Ihr Ansprechpartner für intelligente energetische Modernisierung. Wir beraten Sie unter besonderer Berücksichtigung der bauphysikalischen Erfordernisse bei der Bestandsaufnahme und erstellen Ihnen ein Sanierungskonzept, das die gesamte Bausubstanz und Ihre individuellen Wünsche berücksichtigt. Gemeinsam stark! Wir unterstützen Sie bei der Inanspruchnahme von Fördermitteln und führen die Modernisierungsmaßnahmen mit fachkompetentem Personal nach den geltenden Vorschriften durch.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen